Sprungmarken:

Farbleiste: dunkelblau = Klima, blau = Umwelt, grün = Naturschutz, orange = Verbraucherschutz, dunkelorange = Landwirtschaft

Lösemittel

Farbtöpfe

Farben und Klebstoffe enthalten Lösemittel – sonst könnte man sie nicht wie gewohnt verarbeiten. Die Lösemittel verdunsten in die Raumluft – die Konzentrationen sollten in den Räumen jedoch niedrig sein.

Als Lösemittel bezeichnet man flüssige organische Einzelstoffe und Gemische, die dazu verwendet werden, andere Stoffe zu verdünnen und zu lösen. Beispielsweise werden Aromaten (z. B. „Nitro-Verdünnung“), Alkohole und Ether als Lösemittel eingesetzt. Lösemittel können häufig eine Quelle für die Innenraumluft-Belastung mit flüchtigen organischen Verbindungen sein (Volatile Organic Compounds, kurz VOC).

Die möglichen Gesundheitsgefahren der verschiedenen Lösemittel sind sehr unterschiedlich. Einige Lösemittel können das Zentralnervensystem angreifen und auch Leber und Nieren schädigen. Einzelne Lösemittel können zudem krebserzeugend oder erbgutschädigend sein sowie die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen oder das ungeborene Leben schädigen.

Im Baubereich findet man Lösemittel insbesondere in Abbeizmitteln, Verdünnern, Lacken und Farben sowie in Klebern. Bei Abbeizmitteln unterscheidet man zwischen neutralen (lösemittelhaltigen) und alkalischen Abbeizmitteln. Neutrale Abbeizmittel sind besonders bedenklich, da sie zum Teil sehr giftige Chemikalien enthalten. Sie eignen sich für alle Lacke und bestehen im Wesentlichen aus Lösemitteln, die den Anstrich auflösen. Vorsicht kann also bei Renovierungs- und Malerarbeiten geboten sein, wenn entsprechende Lösemittel in Innenräumen (z. B. zur Entfernung oder auch zur Verdünnung von Farben oder Lacken) zum Einsatz kommen.

Sofern erhöhte Lösemittel-Konzentrationen in Innenräumen vorliegen, sollten Minderungs- bzw. Sanierungsmaßnahmen getroffen werden. Hierzu gehört das Entfernen oder Beschichten der Quellen, eine Erhöhung der Frischluftzufuhr (zur Verdünnung), sowie der Einsatz von Materialien, mit denen die Lösemittel gebunden oder zerstört werden.

Farbleiste: dunkelblau = Klima, blau = Umwelt, grün = Naturschutz, orange = Verbraucherschutz, dunkelorange = Landwirtschaft